Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Bilinguales Lernen

Bilingualer unterricht

Klassen: 1-4

Raum: Klassenraum

Ziel:     Mehrsprachigkeit fördern 

 

Bilingualer Unterricht (Bili) ist Unterricht in Deutsch und in Englisch. Dabei werden Teile des Unterrichts durch eine Muttersprachlerin in der Fremdsprache begleitet oder erteilt. Nach und nach wird so die Fremdsprache zur Arbeitssprache im Unterricht von Sachfächern, jedoch nicht im Deutschunterricht. Bili findet auch in der Aktiven Pause statt oder in AGs wie Theatre oder Reading Books.

Unterstützt wird unser Bili Konzept durch die gGmbH für bilinguale Erziehung in Lübeck.

 

 

Warum Bili?

BiLi ist authentisches Sprachenlernen, das selbstverständliche Sprachbad (Immersion)gleicht dem Prozess des Erstspracherwerbs.

Bili ermöglicht es Schülerinnen und Schülern, ihre Sprechhemmungen zu überwinden und sich selbstverständlich und zunehmend souverän in der Zweitsprache zu verständigen. BiLi ist Spracherwerb ganz ohne Leistungsdruck und Vokabellernen.

BiLi fördert die interkulturellen Kompetenzen und ein besseres Verständnis für andere Kulturen.

BiLi ist zukunftsweisend, eröffnet mittelfristig weitere Zukunftschancen und Lebensperspektiven.

BiLi ermöglicht Kindern am Ende der Klassenstufe 4 das *SH International Certifcate of Bilingual Proficiency* zu erwerben.